2017-09-15 00:00

Heizkostenzuschuss 2017/18

15.09. - 22.12.

Durch diesen einmaligen Zuschuss sollen einkommensschwache Haushalte in der Steiermark, die von den Preissteigerungen bei den Energiepreisen betroffen sind, finanziell unterstützt werden.

Die Höhe des Zuschusses beträgt EUR 120,- für alle Heizungsanlagen.

Der Heizkostenzuschuss kann bis 22. Dezember 2017 im Gemeindeamt beantragt werden. Für Mietobjekte wird der Heizkostenzuschuss über die Wohnbeihilfe ausbezahlt. Anspruchsberechtigt sind Personen, deren Einkommen folgende Richtwerte nicht übersteigt: 

1-Personen Haushalte
EUR 1.185,--

Für Ehepaare bzw. Haushaltsgemeinschaften
EUR 1.777,--

Für jedes Familienbeihilfe beziehende im Haushalt lebende Kind
EUR 355,-

 

Sämtliche Einkommensnachweise (Lohnzettel, Pensionsnachweis, Einheitswertbescheid, Einkommenssteuerbescheid, Renten, Arbeitslosengeld, Sozialhilfe, Kinderbetreuungsgeld, erhaltene Unterhaltszahlungen, etc.) sind bei Antragstellung mitzubringen!

 

 

<- Zurück zu: Kundmachung
Koerbler